Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Meldungen über Polizeibeamt:innen mit einer offenbar rechtsgerichteten Gesinnung kommen aus allen Bundesländern, auch aus Schleswig-Holstein und Hamburg. Forderungen nach einer grundlegenden Untersuchung zum Thema wurden laut, in Richtung des Bundesinnenministeriums. Horst Seehofer lehnt das aber bislang ab, weil es seiner Meinung nach kein strukturelles Problem gibt. Nun hat die Hamburger Polizei aber völlig unabhängig davon beschlossen, eine eigene Studie zur Radikalisierung in den eigenen Reihen durchzuführen. Im Jahr 2021 soll sie beginnen und drei Jahre andauern.

Zu dem Thema haben wir am Freitag mit dem Hamburger Polizeipräsidenten Ralf Martin Meyer gesprochen.

Zur Startseite