Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am 7. Mai 2018 wurde eine 33-jährige Fahrradfahrerin beim Abbiegen von einem Lkw-Fahrer übersehen. Der Unfall erschütterte ganz Hamburg. Die Mutter von zwei Kindern starb noch an der Unfallstelle. Hunderte Radfahrer hatten an der Kreuzung im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel eine Mahnwache abgehalten.

Am Donnerstag fiel das Urteil gegen den 49-jährigen Lastwagenfahrer. Jens Karsten J. wurde zu acht Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt. Die fahrlässige Tötung hätte durch mehr Umsicht vermieden werden können. Seine Lkw-Fahrerlaubnis darf er behalten.

Zur Startseite