Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Bei einem Unfall mit einem Lkw in Hamburg-Billstedt ist am Dienstagmittag ein Radfahrer ums Leben gekommen. Der 46-Jährige schob sein Rad, nach Polizeiangaben, auf einem Grünstreifen neben der Fahrbahn. Der Lkw fuhr in Schrittgeschwindigkeit neben ihm. Offenbar versperrte eine Baustelle den Weg, so dass der Mann mit dem Rad auf die Straße trat und zwischen die Zwillingsreifen des Lkw geriet. Die Wiederbelebungsmaßnahmen der Rettungskräfte blieben erfolglos. Um den Lkw-Fahrer und die Unfallzeugen kümmerte sich das Kriseninterventionsteam des DRK.

Zur Startseite