Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Mateusz W. hat Reisenden am Flughafen Langenhagen bei Hannover versprochen, ihre Autos sicher zu parken. Stattdessen unternahm er Spritztouren damit und verkaufte eines der Autos sogar. Die Beweise in dem Fall waren dürftig. Entsprechend lange sollte das Verfahren gegen den 31-Jährigen eigentlich dauern. Am Dienstag hat Mateusz W. vor dem Landgericht Hannover zugegeben, dass er sich fremde Autos unter den Nagel gerissen hat.

Zur Startseite