Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Hamburg war mal wieder ein Trickbetrüger am Werk. Zwei älteren Damen wurde vorgegaukelt, sie hätten einen sechsstelligen Betrag in einem Glücksspiel gewonnen. Zuvor müssten sie jedoch erst einmal für immense Kosten im Vorfeld aufkommen. So geschehen im Januar 2012. Am Mittwoch sollte sich der mutmaßliche Täter vor Gericht verantworten – doch aus dem Prozess wurde nichts. Fikret C. tauchte einfach nicht auf und wie sich dann herausstellte, konnte der 49-Jährige das auch gar nicht. Er sitzt bereits seit November 2018 im Gefängnis in Aschaffenburg, offenbar wegen eines ganz ähnlichen Delikts. Wann in Hamburg der Prozess beginnen kann, ist jetzt noch völlig unklar.

Zur Startseite