Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Hamburger Senat plant weitere Öffnungsschritte zum 11. Juni. Bleiben die Inzidenzwerte niedrig, sind in einer Woche unter anderem Lockerungen bei der Kontaktbeschränkung vorgesehen. Hotels und die Betreiber:innen von Stadt- und Hafenrundfahrten dürfen ihre Kapazitäten erweitern. Größere Sport- und Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel und in Hallen sollen wieder erlaubt werden. Die neuen Regelungen sehen auch vor, dass körpernahe Dienstleistungen wie Prostitution wieder möglich sein sollen. Über die Details der geplanten Lockerungen informiert der Senat in seiner regulären Landespressekonferenz am kommenden Dienstag.

Zur Startseite