Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Bis zu 3,70 Meter breit und knapp zwei Kilometer lang: Hamburgs dritter Pop-up-Radweg ist freigegeben. Ab sofort können Radfahrer:innen zwischen Sandtorkai und Brooktorkai auf der nördlichen Seite auf einem eigenen Fahrstreifen durch die HafenCity fahren. Bisher gab es am Sandtorkai keinen Fahrradweg, ein Pop-up-Radweg ist aus Sicht des ADFC ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Pop-up-Bike-Lane wird zunächst für ein Jahr eingerichtet und wird hinsichtlich der Auswirkungen auf den Rad- und Autoverkehr ausgewertet.

Zur Startseite