Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei in Braunschweig von einer Anwohnerin gerufen, die sich über lautes Grölen von zwei Personen in einem Haus beklagte. Beim Eintreffen der Beamten sollen die beiden Leute verschwunden sein. Stattdessen kam aus dem Nachbarhaus ein nur mit Unterhose bekleideter 39-jähriger Mann mit einer Schusswaffe. Die Polizei erschoss den Mann mitten im Wohngebiet. Gegen den Polizisten wird möglicherweise ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet.

Zur Startseite