Polizei bittet um Hinweise nach versuchtem Sexualdelikt in Lübeck

Am vergangenen Sonntagmorgen ist es in Lübeck nahe der Mühlenbrücke zu einem versuchten Sexualdelikt gekommen. Eine junge Studentin wurde zunächst von einem Mann, der ein Fahrrad bei sich führte, überholt. Kurze Zeit später kam ihr dieser Mann zu Fuß entgegen, griff sie an und es kam zum Tatversuch. Weitere Details zum Tatablauf werden aus Rücksicht auf das Opfer, aber auch aus ermittlungstaktischen Erwägungen, nicht veröffentlicht.

Phantombild des Tatverdächtigen. Foto: Polizeidirektion Lübeck

Der Täter soll 30 bis 40 Jahre alt und etwa 160 bis 170 cm groß sein. Er könnte aus dem arabischen Raum stammen, einen dunklen Teint und ein gepflegtes Erscheinungsbild haben. Er habe Hochdeutsch gesprochen. Die Zeugin beschrieb ihn weiter als schlank mit kurzen, schwarzen, gegelten Haaren. Zur Tatzeit habe er eine hellblaue, glänzende Jacke getragen.

Die von der Polizeidirektion Lübeck eingerichtete Ermittlungsgruppe bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0451-1310.

ots

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite