Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wenige Firmen rechnen damit, bald schon wieder öffnen zu dürfen. Dazu gehören auch die Tanzschulen im Norden. Im ersten Lockdown im Frühling 2020 haben wir eine Tanzschule in Pinneberg besucht. Dort gab es die ersten Versuche mit Online-Unterricht. Die Kurse am Bildschirm sind nach wie vor gefragt, doch die Teilnehmer:innen-Zahlen sind deutlich geringer als im Normalbetrieb und so ist die Tanzschule auf die staatlichen November- und Dezemberhilfen angewiesen, um zu überleben. Für die Zusage der Bundesregierung ist Tanzschulbetreiber Lars Leseberg dankbar, allerdings sind von der angekündigten Summe bisher nur geringe Abschlagszahlungen angekommen. Für die laufenden Kosten, unter anderem die Miete, muss der Inhaber auf die Rücklagen der Tanzschule zurückgreifen.

Sehen Sie hier unseren Beitrag von Mai 2020:

Zur Startseite