„Performance & Style Days“: Neue Tuning- und Motorsport-Messe in Hannover

Foto: Pixabay/Symbol

Hannover bekommt eine neue Messe für Tuning- und Motorsport-Fans. Bei den „Performance & Style Days“ („PS Days“) vom 24. bis 26. Juli 2020 sollen sich Automobilhersteller, Ausrüster und Tuningwerkstätten rund um Auto und Motorrad präsentieren. Auf dem Freigelände werden laut Veranstalter verschiedene Showelemente von Drifting bis Viertelmeile-Rennen geboten. Dafür wird eine gut 800 Meter lange Strecke auf dem Messegelände präpariert. Diese Strecke kann für verschiedene Highspeed-Einlagen genutzt werden. „Das Veredeln und Individualisieren von Fahrzeugen ist in Deutschland sehr stark verbreitet“, so Projektleiter Philipp Wilhelm. Auch Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG, sieht in dem Event großes Potenzial. „Unser Messegelände bietet die besten Voraussetzungen, die man sich vorstellen kann, große Hallen und ein fantastisches Freigelände“, so Köckler am Dienstag in Hannover.

Das werden die Ausstellungsthemen sein: Räder & Reifen, Fahrwerk & Performance, Optik, Karosserie & Lack, Pflege & Reinigung, Wartung & Reparatur, Audio & Technik sowie Bereiche für Lifestyle & Fashion. Fahrzeuge und Motorräder von Herstellern werden sich in eigenen Bereichen präsentieren und auch an privaten Fahrzeugen soll es nicht fehlen. Auf einer speziellen Fläche werden kuratierte Private Cars gezeigt und nationale sowie internationale Communitys können sich in Szene setzen.

Die Veranstalter erwarten mehrere zehntausend Besucher aus ganz Europa. Eine Tageskarte für Besucher soll 15 Euro kosten, ermäßigt zwölf Euro. Die Dauerkarte soll bei 32 Euro und die Familienkarte bei 35 Euro liegen. Für Clubs sollen Rabatte vorgesehen sein.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite