Die Stadt Hamburg hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom ein Projekt für digitales Parken entworfen und vorgestellt. Zukünftig kann man dann per Smartphone und einer darauf installierten App namens „Park and Joy“ Parkplätze finden, Parkscheine lösen oder sogar die Parkzeit verlängern. Die Deutsche Telekom hat bereits damit begonnen, die ersten 100 Sensoren auf Standflächen im Stadtteil Wandsbek anzubringen. Bis Ende kommenden Jahres sollen in der Hansestadt 11.000 Funksender freie Parkplätze melden.

Zur Startseite