Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Dienstag sollten zwei Tresore im Lübecker Rathaus von hauptberuflichen Panzerknackern gewaltsam geöffnet werden. So jedenfalls lautete der Auftrag von Bürgermeister Jan Lindenau. Denn im Amtsgebäude der Hansestadt konnte keiner mehr sagen, was sich in den verschlossenen, alten Panzerschränken befindet. Die passenden Schlüssel und Zahlenkombinationen fehlten schon lange. Unter den Augen zahlreich erschienener Medienvertreter wurden die Tresore medienwirksam geöffnet und auch wir waren für Sie dabei.

Zur Startseite