Roboter, die Kinder betreuen, Kranke versorgen und Bürojobs erledigen? Ob Traum- oder Horrorvorstellung – künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch und wird in naher Zukunft immer weiter in unseren Alltag eindringen. Die Ausstellung „Out of Office“ im Hamburger Museum der Arbeit lädt zum Mitmachen ein: Man kann mit Robotern sprechen, tanzen oder Fußball spielen und Stellenangebote der Zukunft durchforsten. Vom 7. November bis zum 19. Mai können Besucher sich die Ausstellung im Museum in Hamburg-Barmbek anschauen.

Zur Startseite