Otto Waalkes zurück auf der Uni-Bühne im Hamburger Audimax

Genau 50 Jahre nach seinem legendärem Konzert im Audimax der Universität Hamburg kehrt der Komiker und Musiker Otto Waalkes (74) zusammen mit anderen Hamburger Musikgrößen auf die Uni-Bühne zurück. An der Seite von Hamburgs Beatles-Expertin Stefanie Hempel und ihrer Band werden heute neben Otto unter anderem Udo Lindenberg, Jan Delay, Inga Rumpf, Annett Louisan und Abi Wallenstein Klassiker und Lieblingssongs der Beatles zum Besten geben, wie die Universität Hamburg mitteilte.

Der Komiker und Musiker Otto Waalkes singt bei einem Konzert zum 80. Geburtstag von Paul McCartney. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild

Für viele der musikalischen Gäste sei es eine Rückkehr auf die Bühne, auf der ihre Karrieren begannen. So feierte Otto mit der Aufzeichnung seines Auftritts vom 15. September 1972 auf Schallplatte seinen nationalen Durchbruch und legte somit den Grundstein für seine Jahrzehnte umspannende Karriere. „Hier hat alles angefangen – vor genau 50 Jahren: ‚Otto Live im Audimax‘. Das ist doch ein Grund, hier weiterzumachen“, sagte der Komiker.

Auch Udo Lindenberg trat in der Uni Hamburg auf

Auch Otto Waalkes Freund und ehemaliger WG-Mitbewohner Udo Lindenberg (76) bespielte bereits in den 1970er-Jahren die Bühne des größten Uni-Hörsaals. Der Panikrocker war erst vergangene Woche zum Ehrenbürger der Stadt Hamburg ernannt worden.

Hörsaal wurde bereits von Pink Floyd und AC/DC bespielt

Das zentrale Gebäude auf dem Campus Von-Melle-Park wurde vor allem von den 1960er-Jahren bis in die 1980er-Jahre immer wieder als Konzerthalle genutzt. In dieser Zeit traten auch international bekannte Stars wie Pink Floyd, AC/DC oder Meat Loaf in dem Hörsaal auf. Die Jubiläumsshow ist der Auftakt einer Reihe, die sich mit der Hamburger Musikgeschichte befasst.

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite