Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Hamburg eröffnet Freitag eine Ausstellung, die sich einen Scherz mit Ihren Sinnen erlaubt. In anderen Museen wird man scharf angepfiffen, wenn man ein Exponat berührt, doch im Museum der Illusionen ist genau das sogar ausdrücklich erwünscht. 50 Exponate gibt es und manche davon sind wirklich nur etwas für Menschen ohne Gleichgewichtsprobleme. SAT.1-Reporterin Christine Kramer hat sich für uns auf die optischen Täuschungen eingelassen und war begeistert.

Zur Startseite