Oldtimer-Brand in Tiefgarage: 35 Menschen müssen Häuser in Hannover verlassen

Seit gut zwei Monaten muss die Feuerwehr Hannover mehrfach aufgrund brennender Autos ausrücken. Auffällig ist, dass es sich dabei oft um Oldtimer handelt. Erst Sonntagabend sind in Hannover Südstadt wieder drei Stück in einer Tiefgarage ausgebrannt. Vorsorglich wurden 35 Bewohner:innen aus den darüber liegenden Wohnhäusern evakuiert. Nun ermittelt die Polizei Hannover nach Zusammenhängen in den Taten.