Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Notfallsanitäter sind da, wenn Menschen in Not sind. Zum Problem wird es, wenn es von ihnen zu wenig gibt. Beim Rettungsdienst Bremen ist genau das der Fall. Beim Arbeiter-Samariter-Bund sind aktuell vier Stellen unbesetzt. Es fehlt an Fachkräften, andere müssen die Arbeit auffangen. Und das, obwohl die Sanitäter sowieso schon 44 Stunden pro Woche arbeiten.

Überhaupt sind alle vier Rettungsdienste in Bremen vom Personalmangel betroffen. Auch bei der Bremer Feuerwehr, die die Einsätze koordiniert, fehlen 18 Sanitäter. Nachwuchs zu finden, ist alles andere als leicht.

Zur Startseite