Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Auch in Hamburg waren am Montagabend viele Gebäude in rotes Licht getaucht. Angestrahlt wurden Theater, Museen, Clubs und Eventflächen. Die Veranstaltungsbranche wollte mit der bundesweiten Aktion auf ihre dramatische Lage aufmerksam machen. Denn seit drei Monaten leiden deutschlandweit zahlreiche Beschäftigte coronabedingt unter einem Berufsverbot.

Zur Startseite