Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Niedersachsen wird acht Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern aufnehmen. Das teilte das Innenministerium am Freitag in Hannover mit. Dabei handelt es sich um behandlungsbedürftige Kinder und Jugendliche mit ihren Familien. Niedersachsen hatte bereits im April 47 unbegleitete Kinder aufgenommen. Insgesamt will das Land 64 Personen den Zugang zu einem Asylverfahren gewähren.

Zur Startseite