Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Es sind alarmierende Zahlen, die das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) in Schleswig-Holstein veröffentlicht hat. Von 232 untersuchten Grundwassermessstellen von 2016 bis 2018 sind 75 Prozent mit Pflanzenschutzmitteln belastet. An neun Orten lag die Belastung über dem erlaubten Schwellenwert.

Zur Startseite