Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Freitag war Prozessauftakt am Hamburger Landgericht. Darius M. wird vorgeworfen, einen Mord aus Eifersucht begangen zu haben. Der 38 Jahre alte Deutsch-Pole hatte die Tat im Ermittlungsverfahren bereits gestanden. Am 21. Januar erstach er den neuen Freund seiner von ihm getrennt lebenden Frau auf offener Strasse in Hamburg-Eidelstedt. Darius M. war zum Tatzeitpunkt methadonsubstituiert und hatte 1,7 Promille Alkohol im Blut.  Ob dieser Umstand seine Schuldfähigkeit einschränkte, wird während der nächsten 12 Prozesstage vom Gericht geprüft.

Zur Startseite