Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Es gibt Neuigkeiten zum Mega-Verkehrsprojekt in Hamburg, dem Bau der U5. Die neue Linie soll auf 24 Kilometern bisher schlecht versorgte Stadtteile im Nordwesten und Nordosten mit der Innenstadt verbinden. Rund 150.000 Menschen betrifft das. Baustart soll Ende 2021 sein, erste Züge sollen dann in etwa zehn Jahren rollen. Und am Mittwoch hat die Stadt bekanntgegeben, wo die vier neuen Stationen im Bereich der Innenstadt liegen. Eine davon ist die Station St. Georg am nördlichen Ende der Langen Reihe. Weiter geht es über den Hauptbahnhof bis zum Jungfernstieg. Auch dort wird eine neue Haltestelle entstehen. Die Haltestelle am Stephansplatz wird direkt neben der U1 liegen. Und damit steht nun die gesamte Strecke fest.

Zur Startseite