Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum Thüringer Ministerpräsidenten hat heftige Reaktionen ausgelöst – auch in Hamburg. Am Donnerstagmittag stand dann fest: Der Traum vom neuen Ministerpräsidenten ist ausgeträumt. Kemmerich gibt sein Amt auf. Seine Fraktion will einen Antrag auf Neuwahlen stellen. Damit ist eine der größten politischen Krisen in Deutschland erst einmal abgewendet – allerdings nicht, ohne Schaden zu hinterlassen.

Zur Startseite