Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach der längsten Vollsperrung in der Geschichte der A7 rollt der Verkehr seit Montagmorgn um 5 Uhr wieder reibungslos. Das erwartete Verkehrschaos blieb aus. Der halbseitige Abriss der drei Straßenbrücken über der A7 ist innerhalb von 79 Stunden ohne große Zwischenfälle planmäßig durchgeführt worden.

Die A7 muss jedoch Mitte 2022 erneut voll gesperrt werden. Weitere Bauarbeiten sollen ohne größere Sperrungen ablaufen. Der 2,2 Kilometer lange „Lärmschutzdeckel Altona“ über der A7 soll 2028 fertiggestellt sein.

Zur Startseite