Nach Tod von Obdachlosen in Hamburg: Caritas fordert Hotelunterbringung

Nach dem Tod von fünf obdachlosen Menschen auf Hamburgs Straßen hat die Caritas eine Hotelunterbringung für kältegefährdete Menschen gefordert. „Es sind erschreckende Zahlen, die deutlich machen, dass in dieser Stadt etwas geschehen muss“, sagte Michael Edele, Landesleiter der Caritas Hamburg, am Mittwoch in Hamburg. „Das Sterben auf der Straße muss sofort beendet werden. Das bestehende Hilfesystem ist nicht ausreichend.“ „Während … Nach Tod von Obdachlosen in Hamburg: Caritas fordert Hotelunterbringung weiterlesen