Nach Streik: Flugbetrieb im Norden wieder aufgenommen

Hamburger Flughafen. Foto: Christophe Gateau/Archiv

Nach dem Warnstreik des Sicherheitspersonals am Hamburger Flughafen ist der Flugbetrieb am Mittwochmorgen wieder aufgenommen worden. Die ersten Flieger starteten planmäßig um 6.00 Uhr, wie auf der Internetseite des Airports zu sehen war. Auch in Hannover ist der Flugbetrieb wieder gestartet. Lediglich ein Flieger hatte noch Verspätung, wie ein Sprecher des Flughafens sagte.

Der Streik hatte den Reiseverkehr am Dienstag massiv behindert. Allein bis Dienstagnachmittag hatten die Fluggesellschaften 205 von 357 Flügen gestrichen. Der Flughafen war einer von acht Airports in Deutschland, die von den Gewerkschaften bestreikt wurden.

Abflüge am Hamburg Airport

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite