Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem Fund einer Männerleiche in einer Kleingartenkolonie in Seesen im Landkreis Goslar steht nun fest, dass der 34-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. So lautet das offizielle Obduktionsergebnis. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Haftbefehl gegen einen 38-jährigen Mann erlassen. Dieser sitzt wegen des Verdachts auf Totschlag in Untersuchungshaft. Am Montag wurde die Leiche des Mannes in der Gartenlaube in Seesen entdeckt.

Ermittlungen nach Leichenfund in Seesen

Zur Startseite