Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem Fund einer weiblichen Leiche im Sehnder Ortsteil Höver in der Region Hannover hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet. Die Obduktion hatte ergeben, dass die etwa 30 Jahre alte Frau mit hoher Wahrscheinlichkeit Opfer eines Gewaltverbrechens ist. Die Identität der Toten ist weiterhin unklar. Ein Rentner hatte den leblosen Körper am Sonntagvormittag in einem Gebüsch entdeckt und die Polizei verständigt. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass die Frau vor vier bis zehn Tagen gestorben ist. Der Fundort der Leiche ist allerdings nicht der Tatort.

Zur Startseite