Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wer dieser Tage durch Hamburg geht, sieht überall vor den Cafés, Restaurants und Kneipen fleißige Helfer:innen, die Tische, Stühle und Bänke rausräumen. Die niedrigen Corona-Zahlen machen es möglich und die Menschen sind voller Vorfreude, endlich wieder ein Frischgezapftes oder einen heißen Kaffee draußen zu genießen. Doch bevor es am Samstag soweit ist, gibt es noch viel zu tun. Denn nach beinahe acht Monaten Stillstand sind einige Abläufe ein wenig eingerostet. Das Hochfahren der Gastronomie innerhalb weniger Tage birgt auch Tücken.

Zur Startseite