Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wegen Hassbotschaften gegen einen Hausarzt in Wallenhorst im Kreis Osnabrück ermittelt die Polizei bislang in mehr als 40 Fällen. Dabei geht es um Beleidigungen, Bedrohungen und Volksverhetzung. Der Mediziner hatte für Aufsehen gesorgt, weil er keine Corona-Impfgegner mehr in seiner Praxis behandeln will. Einige Tatverdächtige konnten bereits ermittelt werden. Der Hausarzt steht unter Polizeischutz.

Zur Startseite