Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast hat am Montag mit Landwirt:innen und Vertreter:innen von Aldi, Lidl und Edeka gesprochen. Anlass für die Online-Konferenz im Landwirtschaftsministerium sind die Bauernproteste vor den Warenlagern der Supermärkte und Discounter in der vergangenen Woche. Bei den Gesprächen ging es darum, einen Verhaltenskodex für den Handel zu etablieren. Ein sogenannter Fair Trade für die heimische Landwirtschaft sowie angemessene Bezahlung. Konkrete Beschlüsse wurden nicht verabschiedet. In vier Wochen soll ein weiterer Branchengipfel stattfinden.

Zur Startseite