Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Mann, der mit einem Spaten attackiert wurde, hat schwere Kopfverletzungen davongetragen. Der Angreifer ist mittlerweile in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden. Er war bereits vorher in psychiatrischer Behandlung. Sein genaues Motiv ist bisher unklar, er verweigert die Aussage. Aber in seiner Hosentasche wurde bekanntlich ein Zettel mit einem Hakenkreuz gefunden. Der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat daher am Dienstag die Mitglieder:innen der Jüdischen Gemeinde ins Rathaus eingeladen.

Wir haben zudem mit Joachim Albrecht, dem Leiter des Verfassungsschutzes in Schleswig-Holstein, unter anderem darüber gesprochen, wie groß die Gefahr durch Antisemitismus ist.

Zur Startseite