Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wer einmal einen Ausflug in vergangene Disco-Zeiten machen möchte, geht am besten ins Schallplattenmuseum in Braunschweig (Niedersachsen). Rund 100.000 Schallplatten lagern dort – vom 20. Jahrhundert bis heute. Die guten Stücke sind durchaus zum Anfassen und Anhören da. Rund 1.500 verschiedene Schellackplatten sind dort in dem kleinen Museum ausgestellt – samt passendem Grammophon.

Einmal pro Woche treffen sich Platten-Fans in dem kleinen Museum, um gemeinsam in vergangene Zeiten abzutauchen. Wer dazustoßen möchte oder gerne eine private Führung hätte, braucht einfach nur anzurufen: 0172/4550243.

Zur Startseite