Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Hamburger Reeperbahn-Festival 2020 findet trotz Corona-Pandemie statt. Bis zum 19. September gibt es Konzerte an etwa 20 Spielorten. In Clubs wie dem Knust, Nochtspeicher, Molotow und Mojo Club sowie auf sechs Open-Air-Bühnen gibt es also trotzdem die nötigen musikalischen Impulse. Wir waren bei der Corona-konformen Premiere am roten Teppich dabei.

Reeperbahn Festival startet unter strengen Corona-Auflagen – Veranstalter setzen auf Streaming

Zur Startseite