Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Mümmelmannsberg, die Hochhaussiedlung im Osten Hamburgs, war lange Zeit als seelenloses Beton-Ghetto und sozialer Brennpunkt verschrien. Das ist lange her, das Quartier ist im Umbruch und die Bewohner leben gerne in ihrem Viertel. Mehr als die Hälfte der Wohnungen gehören der SAGA. Seit 2011 investiert die städtische Wohnungsbaugesellschaft mehr als 100 Millionen Euro in die Großwohnsiedlung im Hamburger Osten.

Zur Startseite