Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Hamburg

Ein Motorradfahrer ist am Montag im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher am Abend sagte, war der 61-Jährige auf dem Süderelbebogen am späten Nachmittag von der Fahrbahn abgekommen. Dabei habe er sich tödliche Verletzungen zugezogen. Warum es zu dem Sturz kam, blieb zunächst unklar.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite