Im Alten- und Pflegeheim St. Markus in Hamburg gibt es seit ein paar Wochen eine kleine Attraktion: Computerspiele. Ein Hamburger Start-up hat eigens für alte und eingeschränkte Menschen Computerspiele entwickelt. Anders als beispielsweise bei der „Wii“ braucht man keinen Controller, sondern steuert alles mit dem Körper und den Armen. Das System geht nun bundesweit in den Test.

Zur Startseite