Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach zwei Monaten Stillstand ist das Miniatur Wunderland in Hamburg wieder zum Leben erwacht. Dort fahren wieder die Züge und auch Fußballspiele finden vor vollen Rängen statt – in der Miniwelt ist alles in Ordnung. Natürlich sind deutlich weniger Besucher erlaubt als vorher. Lange haben die Modellbauer an Maßnahmen getüftelt, um die Corona-Abstandsregeln einhalten zu können. Nun haben sie eine Art Straßenverkehrsordnung entwickelt. Wir haben uns mal angeschaut, wie ein Besuch unter diese besonderen Umständen funktioniert.

Zur Startseite