Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Lästige an der Arbeit ist ja meist der Papierkram. Das gilt in vielen Jobs, sogar im Kfz-Handwerk. Wenn zum Beispiel alle wichtigen Daten aus einem Fahrzeugschein eingetippt werden müssen, kostet das viel Zeit. Das muss schneller gehen, dachte sich das Team von „Autosiastik“ in Henstedt-Ulzburg und hat einen Scanner entwickelt, der die ganzen Zahlen- und Buchstabenkombinationen nun in Sekundenschnelle erkennen kann. Solch ein System gab es bislang nicht. Kfz-Scheine sind für Computer nur schwer auszulesen. Der Scanner hat mittlerweile Marktreife erreicht und anscheinend haben die Entwickler in der Kfz-Branche einen Nerv getroffen.

Zur Startseite