Eine Studie erschüttert die Katholische Kirche: Fast 3.700 Kinder sollen in Deutschland durch Kleriker missbraucht worden sein. Im Zeitraum zwischen 1946 und 2014. Die Deutsche Bischofskonferenz hat die Untersuchung am Dienstag in Fulda vorgestellt, und zeitgleich hat sich auch das Erzbistum Hamburg zu Wort gemeldet: Welchen Anteil der Norden an der Studie hat.

Zur Startseite