Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im Missbrauchsfall von Münster hat die Staatsanwaltschaft einen weiteren Mann aus Hannover angeklagt. Dem 30-Jährigen wird vorgeworfen, von April bis September vergangenen Jahres zwei Jungen im Alter von neun und elf Jahren schwer sexuell missbraucht zu haben. Der beschuldigte Hannoveraner ist einer von acht Männern, die wegen schwerer sexualisierter Gewalt in einer Münsteraner Gartenlaube in Untersuchungshaft sitzen. Der Prozess startet am 12. November.

Zur Startseite