Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Fall des libanesischen Clan-Chefs Ibrahim Miri beschäftigt jetzt die Bremer Gerichte. Am Freitag wurde sein Asylantrag abgelehnt, nun muss über die Klage gegen die Abschiebung entschieden werden. Wegen der illegalen Einreise fordert Innensenator Ulrich Mäurer Konsequenzen. Ob der Clan-Chef Deutschland schon bald wieder verlassen muss, liegt nun auch am Vorgehen seines Anwalts. Sollte der etwa gesundheitliche Probleme geltend machen, könnte sich das Verfahren in die Länge ziehen.

Zur Startseite