Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der sogenannte „Kleine Kiel-Kanal“ ist nach drei Jahren Bauzeit in der Altstadt eingeweiht worden. Das Projekt soll die Innenstadt wiederbeleben. Dazu wurden auf der ehemaligen Holsteinbrücke zwei neue Wasserbecken angelegt. Insgesamt wurden fast 19 Millionen Euro investiert. Über den endgültigen Namen soll die Ratsversammlung entscheiden. Im Gespräch ist unter anderem „Holsten-Fleet“ oder „Kleiner Kiel-Kanal“.

Zur Startseite