Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nachdem Unbekannte zweimal Messer an Klettergerüsten auf Spielplätzen in Bremen befestigt hatten, wurde nun von der Polizei eine Sonderkommission eingesetzt. Im Stadtteil Neustadt wurden innerhalb von zehn Tagen auf zwei verschiedenen Spielplätzen die Klingen entdeckt. Sie waren laut Polizei so angebracht, dass sie bei Kindern erhebliche Verletzungen hätten verursachen können. Beide Male wurden die Klingen rechtzeitig gefunden. Die Polizei kontrolliert nun verstärkt die Spielplätze und ruft zur Vorsicht auf. Eltern sollen die Spielgeräte und auch den Sand auf gefährliche Gegenstände untersuchen.

Zur Startseite