Musikprojekt „Drum the World“: Von der Straße in die großen Hallen

Thema am 24.05.2017
Array

Ein neues Musikprojekt startet zurzeit einen Frontalangriff auf die Ohren der Menschen in Norddeutschland. „Drum the World“ ist die Vision und das Baby von Oded Kafri. Der Israeli und Wahlhamburger ist Schlagzeuger und Streetperformer. Und genau dort, auf der Straße, hat ihn Musiker und Schauspieler Christian von Richthofen für sich entdeckt – auf dem Vorplatz des Hamburger Hauptbahnhofs. Nun trommeln die Zwei, was das Zeug hält und zwar nicht nur auf klassischen Schlagzeugen, sondern auch auf Dingen, die schon fast auf den Schrottplatz gehören. Es scheint, als hätten sich die beiden gesucht und gefunden. Und was einmal auf der Straße anfing, soll jetzt auch die großen Hallen füllen.

Weitere Videos

© Sat.1 Norddeutschland GmbH