Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Mehr als 2500 Menschen haben sich am Mittwoch in Hannover im Stadion von Hannover 96 gegen Corona impfen lassen, davon mehr als 600 Kinder. Insgesamt gab es zwei Impfstraßen und rund 20 Impfkabinen in der Arena. Organisiert wurde die Aktion unter anderem vom Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband.

Aus dem ursprünglich geplanten Stadionsingen war angesichts hoher Corona-Infektionszahlen ein Stadionimpfen geworden. Das geplante Stadionsingen wurde auf 2022 verschoben.

Zur Startseite