Max Mutzke schaffte mit dem Song „Can’t Wait Until Tonight“ 2004 den Sprung in die Top Ten der Charts. Dieser Moment liegt 14 Jahre zurück. Seither steht der Musiker in der Öffentlichkeit. Sein neuestes Album hat er nicht in einem hochmodernen Tonstudio produziert, sondern zwischen nostalgischen Möbeln und Instrumenten im „Grannys House“ in Hamburg-Rissen. Das Album „Colors“ erscheint am 28. September und im Januar gehts dann auf Tour.

Zur Startseite