Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Drei missbrauchte und ermordete Kinder hat der sogenannte Maskenmann auf dem Gewissen. Bis zur Verhaftung des Serienmörders im Jahr 2011 hielt der Fall den ganzen Norden in Atem. Über diesen, aber auch weitere spektakuläre Mordfälle in Norddeutschland haben drei der damaligen Ermittler jetzt ein gemeinsames Buch geschrieben. Denn Polizist Martin Erftenbeck und die Staatsanwältin Annette Marquardt aus Verden sowie der Hamburger Gerichtsmediziner Klaus Püschel sagen: Tote haben recht, Tote haben Rechte.

Gerichtsmediziner Prof. Klaus Püschel war am heutigen Mittwoch außerdem zu Gast bei uns in der Sendung und hat mit uns unter anderem über den „Maskenmann“ gesprochen.

Zur Startseite