Am Samstag ist Welt-AIDS-Tag. Noch immer sterben weltweit Millionen Menschen an der Immunschwäche – auch viele Kinder sind betroffen. Wir haben Marathonläuferin Sandra Wukovich aus Wolfsburg getroffen. Für sie geht’s im kommenden April für sieben Tage und 250 Kilometer durch die marokkanische Wüste. Sie macht das aber nicht nur für sich, sondern verknüpft diesen Lauf mit einer Spendenaktion im Kampf gegen AIDS. Denn mit ihrem Verein „Be your own hero“ („Sei dein eigener Held“) sammelt sie seit Jahren Geld für AIDS-Projekte. 25.000 Euro sollen bis zum Marathon-Start im April zusammenkommen. 5.000 Euro hat die Wolfsburgerin bereits jetzt eingesammelt.

Zur Startseite